Volltextsuche en | de

Eigenschaftstest


Zur Sicherung des kulturellen Zwecks der Fördermaßnahme schreibt die EU einen Eigenschaftstest vor. Dieser wird für jedes eingereichte Filmprojekt von Location Austria durchgeführt.

Prüfen Sie hier, ob Ihr Projekt die Voraussetzungen erfüllen würde:

zum kulturellen Eigenschaftstest für Spielfilme »
zum kulturellen Eigenschaftstest für Dokumentarfilme »
zum kulturellen Eigenschaftstest für Serviceproduktionen »

Aufbau


Der kulturelle Eigenschaftstest besteht aus den Teilen „Kultureller Inhalt“, „Filmschaffende“, „Herstellung“ und „Verwertung“. Für jede Übereinstimmung mit den in diesen Teilen genannten Kriterien erhält der Film einen oder mehrere Punkte.

Ein Spielfilm besteht den Eigenschaftstest nur dann, wenn er mindestens vier Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ und mindestens ein Kriterium aus Teil D „Verwertung“ erfüllt. Die zu erreichende Mindestanzahl an Punkten aus allen vier Teilen beträgt 43 Punkte.

Ein Dokumentarfilm muss mindestens zwei Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ und mindestens ein Kriterium aus Teil D „Verwertung“ erfüllen. Die zu erreichende Mindestanzahl an Punkten aus allen vier Teilen beträgt 32 Punkte.

Bei Serviceproduktionen besteht der Test aus zwei Teilen, „Kultureller Inhalt“ und „Filmwirtschaftliche Kriterien“. Eine Serviceproduktion besteht den Eigenschaftstest nur dann, wenn der Film mindestens zwei Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ erfüllt. Die zu erreichende Mindestanzahl an Punkten beträgt 33 Punkte.