Volltextsuche en | de
 
Future Baby

Future Baby


Produktion: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion
Finanzierung: n/A
Genehmigungsjahr: 2015
Fördersumme: € 85.000
Kategorie: Dokumentarfilm
Genre: Dokumentarfilm
   
Regie: Maria Arlamovsky
Drehbuch: Maria Arlamovsky
Kamera: Sebastian Arlamovsky
Drehorte: Wien, Spanien, Tschechien, Israel, USA, Australien, Asien

Der Dokumentarfilm FUTURE BABY wird der Frage nachgehen, wie sich Menschen in Zukunft reproduzieren werden. Was ist jetzt schon alles möglich mittels künstlicher, assistierter Befruchtung? Woran wird heute schon geforscht? Wie verändert der sich rasant entwickelnde Stand der Technik und der Medizin die Verfahren? Welche Fragen werden uns in Zukunft beschäftigen?
FUTURE BABY zeigt Forscherinnen und Forscher, Visionäre, Medizinerinnen und Mediziner, die sich den Kopf zerbrechen über die Zukunft der menschlichen Reproduktion. Betroffene dieses Systems erzählen uns, was es heißt, um jeden Preis ein Kind bekommen zu wollen, für alles bereit zu sein. FUTURE BABY erzählt auch über die gesetzlichen Möglichkeiten, die weltweit den Reproduktionsmarkt regeln und den daraus resultierenden Reproduktionstourismus.
FUTURE BABY möchte Befürworterinnen als auch Skeptiker zu Wort kommen lassen, um den Diskurs anzuregen über ein Thema, das uns als Menschen alle betrifft.

Weiterführende Informationen