Volltextsuche en | de
 
Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern


Produktion: Dor Film
Finanzierung: Minoritäre Koproduktion
Koproduktion: Dor Film West (DE), Four Minutes Film (DE)
Genehmigungsjahr: 2015
Fördersumme: € 150.000
Kategorie: Spielfilm
Genre: Tragikömodie
   
Regie: Chris Kraus
Drehbuch: Chris Kraus
Kamera: Sonja Rom
Besetzung: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung
Drehorte: Wien, Deutschland, Riga
Kinostart (AT): 13.1.2017

Eine irgendwie doch sehr romantische Komödie am Rande des Abgrunds: Mitten in der tiefsten Lebenskrise wird dem Holocaust-Forscher Toto eine Assistentin zur Kongress-Vorbereitung zugeteilt - Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Der Stargast des Kongresses, eine berühmte Schauspielerin, zieht plötzlich die Zusage zurück und zwischen Totos und Zazies Biografien tauchen bizarre Verbindungen auf...

Weiterführende Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.