Volltextsuche en | de
 

Manusha - Die kleine Romahexe


Produktion: Knut Ogris Film
Finanzierung: Minoritäre Koproduktion
Koproduktion: Formula Film (HR), Geyzer Film (MK)
Genehmigungsjahr: 2011
Fördersumme: € 103.623
Kategorie: Spielfilm
Genre: Abenteuer/Komödie
   
Regie: Tomislav Zaya
Drehbuch: Irene Krcelic, Christian Bayer
Kamera: Mario Delic
Besetzung: Susana Horvat, Rakan Rushaidat, Branko Samarovski, Esma Redzepova, Harri Stojka, Carina Filipcic
Drehorte: Wien, Zagreb, Mazedonien

Im Hause Kalonota spiegeln drei Generationen Roma die alte Suche nach Identität wieder: Oma Ilonka lebt noch stark in der Tradition der Roma, ihre Tochter Aska lehnt die jedoch vollkommen ab. Und die kleine Manusha steht dazwischen. Doch als die Oma stirbt, beginnt Manusha nach ihrem unbekannten Opa zu suchen und versöhnt so die Familie schließlich mit ihren Wurzeln.

Weiterführende Informationen