Volltextsuche en | de
 

TIERE


Produktion: coop99 filmproduktion GmbH
Finanzierung: n/A
Genehmigungsjahr: 2016
Fördersumme: € 227.000
Kategorie: Spielfilm
Genre: Thriller
   
Regie: Greg Zglinski
Drehorte: Wien, Schweiz

Andrea springt aus dem dritten Stock eines Wiener Mietshauses. Im selben Haus wohnen auch Anna und ihr Freund Nick. Sie glaubt, dass Nick ein Verhältnis mit Andrea hatte und will mit Nick einen Neuanfang im schweizerischen Jura probieren. Mischa soll währenddessen auf ihre Wiener Wohnung aufpassen. Anna findet, dass sie wie Andrea aussieht und auch im fernen Lausanne will sie Andrea in einer Eisverkäuferin erkennen. Langsam fangen die Ebenen an sich zu überlappen und zu verschwimmen. Zudem geschehen im Ferienhaus seltsame Dinge, die scheinbar nur Anna wahrnehmen kann.
Anna beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln, zu ahnen, dass sie in einer anderen Realität gefangen ist aus der sie nicht mehr zurückfindet.
Liegt es an dem Autounfall, den sie mit Nick hatte? Bildet sie sich das alles nur ein? Oder beginnt Nick wirklich ein Verhältnis mit der Eisverkäuferin, die aussieht wie Mischa? Oder ist Mischa in Wirklichkeit Andrea und träumt, dass Anna wahnsinnig wird?