Volltextsuche en | de
 
Anna Fucking Molnar

Anna Fucking Molnar


Produktion: Novotny & Novotny Film
Finanzierung: Nationaler Film
Koproduktion: MR Film (AT), Witcraft Szenario (AT)
Genehmigungsjahr: 2016
Fördersumme: € 390.000
Kategorie: Spielfilm
Genre: Komödie, Romantische Komödie
   
Regie: Sabine Derflinger
Drehbuch: Nina Proll, Ursula Wolschlager
Kamera: Carsten Thiele
Besetzung: Nina Proll, Murathan Muslu, Gregor Bloeb, Mavie Hörbiger
Drehorte: Wien
Kinostart (AT): 24.11.2017

Die exzentrische Schauspielerin Anna findet sich plötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder und muss erkennen, dass das Leben an ihr vorbeigerauscht ist. Die Theaterpremiere ging ihretwegen den Bach runter, ihr nunmehriger Exfreund hat auch schon eine Neue und ihr Alter übersteigt mittlerweile jenes bei weitem, bis zu dem man noch von Papa aus dem Dreck geholt werden könnte. Das Kartenhaus, dass sie sich aufgebaut hat, scheint fragiler zu sein als gedacht. Alles schreit nach einem Neugebinn, um wieder zurück auf die Spur zu finden. Doch kommen tut vorerst nur ein Feuerwehrmann. Christian...

Weiterführende Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.