Volltextsuche en | de
 

Schachnovelle


Produktion: Dor Film
Finanzierung: Minoritäre Koproduktion
Koproduktion: Walker + Worm (DE)
Genehmigungsjahr: 2019
Fördersumme: € 610.000
Kategorie: Spielfilm
Genre: Drama
   
Regie: Philipp Stölzl
Drehbuch: Eldar Grigorian
Kamera: Thomas Kiennast
Besetzung: Oliver Masucci, Birgit Minichmayr, Florian Teichtmeister, Andreas Lust
Drehorte: Wien, Niederösterreich, Deutschland

Ein von den Nationalsozialisten inhaftierte Anwalt flüchtet sich in die Welt des Schachs, um der psychischen Folter der Gestapo zu entfliehen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.