Volltextsuche en | de
 
Oh yeah, she performs!

Oh yeah, she performs!


Produktion: Mobilefilm
Finanzierung: n/A
Genehmigungsjahr: 2010
Fördersumme: € 120.000
Kategorie: Dokumentarfilm
Genre: Musik-Dokumentarfilm
   
Regie: Mirjam Unger
Drehbuch: Veronika Weidinger, Mirjam Unger
Kamera: Eva Testor
Drehorte: Wien, Graz, Niederösterreich, Oberösterreich, New York, Brüssel, Paris
Kinostart (AT): 09.11.2012

Eine neue Generation von Performerinnen tritt in Zeiten des Wandels selbstbewusst auf, mit eigener Musik und kritischen Texten. Gustav, Clara Luzia, Teresa Rotschopf und Luise Pop auf ihrem Weg durch die Höhen und Tiefen eines selbstbestimmten Lebenstraumes. Sie begeistern Publikum und Presse, man hört ihnen zu. Diese jungen Frauen führen ein selbstbestimmtes Leben, teils unter prekären Verhältnissen, dem eigenen Lebenstraum verpflichtet. Ein Musikerinnenfilm.

Weiterführende Informationen